Ein freundliches Hallo an alle Abonnenten meines Blogs.

Wer hätte das gedacht, dass ich einmal Ihr Abo meines Blogs einfach von meiner Seite aus storniere? Dabei freue ich mich immer, wenn ich sehe, dass wieder ein Abonnent dazu gekommen ist.

Sie wissen , worum es geht: Die DSGVO führt natürlich auch bei mir zur ein oder anderen Aktualisierung. Ich habe bezüglich der Blog-Abonnements zwei Möglichkeiten.

  1. Ich kann Sie um eine nochmalige Bestätigung Ihres Abonnements bitten und nach einer gewissen Frist die Abonnements löschen, für die keine Bestätigung kam.
  2. Oder: ich lösche alle Abonnentendaten, und bitte Sie, wenn Sie weiterhin daran interessiert sind, über neue Artikel informiert zu werden, einfach den Blog noch einmal neu zu abonnieren, nachdem Sie sich mit der aktualisierten Datenschutzerklärung vertraut gemacht haben.

Ich habe mich für Option 2 entschieden, weil der Aufwand für Sie genau der gleiche ist, für mich ist dieses Vorgehen aber effizienter und sicherer.

Das bedeutet, dies ist die letzte Benachrichtigung, die Sie im Rahmen Ihres aktuellen Blog-Abos erhalten. Sofort nach Veröffentlichung dieses Beitrags lösche ich Ihre Abonnentendaten.

Das tut mir ja schon ein bisschen weh – und ich freue mich, wenn Sie wieder kommen. 🙂

 

Viele Grüße!

 

 

 

Folgen Sie mir auch hier
Abschied – vielleicht nur kurz? Blog-Abo und DSGVO

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.